Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit: den Menschen. Die Seele drückt sich über den Körper aus.
Unsere Gefühle bringen die Gedanken des Geistes zum Ausdruck. Wenn wir nichts denken, haben wir
keine Gefühle… spüren Sie mal nach. Umso wichtiger ist es, Herr(in) über die Gedanken zu werden.

In der Ganzheitlichen Psychotherapie geht es nicht nur darum, wieder „funktionstüchtig“ zu werden, sondern
ein Leben im Einklang von Körper, Geist und Seele zu führen. Warum? Weil Sie sonst immer wieder da landen,
wie Sie im Moment stehen.

Ganzheitlich wird unsere Lebensweise, wenn wir vom Kopf in den Bauch und ins Herz hinabsteigen und alle
miteinander verbinden.